Samsung hat wirklich einen Bixby Lautsprecher gebaut

0

Als ob wir nicht schon genug intelligente Assistenten hätten, nahm Samsung nach monatelangen Spekulationen endlich seinen KI-gesteuerten Sprachhelfer Bixby und stellte ihn in einen Lautsprecher, der das Galaxy Home nennt. Das Gerät wurde heute bei der Samsung Unpacked Veranstaltung vorgestellt, bei der auch die offizielle Ankündigung des Galaxy Note 9 und der neuen Galaxy Watch erfolgte.

Und während Samsung Licht auf Details über das neue Galaxy Home war, neckte Samsung ein paar Dinge. Das Galaxy Home ist das, was aussieht wie die Art von Mesh-Gewebe, das bei einem Google Home Mini und Home Max verwendet wird, mit einem Trio von Beinen und einer seltsamen bauchigen Form, und ich stelle mir vor, wie ein HomePod aussehen könnte, wenn er von kleinen Aliens aus dem grauen Weltraum entworfen wurde. Es ist definitiv ein unverwechselbarer Look, der vielleicht nicht in jedes Haus passt.

Darüber hinaus kündigte Samsung eine neue Partnerschaft mit Spotify an, um der bevorzugte Anbieter von Streaming-Musik für alle Samsung-Geräte zu werden, einschließlich Telefone, Fernseher, Lautsprecher und mehr.

Samsung sagt, dass das Galaxy Home omnidirektionale Lautsprecher, die von AKG abgestimmt sind, und acht Fernfeldmikrofone beinhalten wird, um die gleiche Art von Sprachinteraktion zu unterstützen, die Sie von einem intelligenten Lautsprecher erwarten würden. Samsung stellte auch eine kleine Demo zur Verfügung, die die Fähigkeit des Galaxy Home zeigte, Musik, die auf Ihrem Handy abgespielt wird, nahtlos zu übertragen und dann über Lautsprecher zu übertragen, ohne einen Beat zu verlieren.

Darüber hinaus scheint es, dass Bixby selbst ein Upgrade erhalten hat, dank der neuen, leistungsfähigeren kontextabhängigen Spracherkennung und der Möglichkeit, Restaurantreservierungen über Yelp zu buchen oder Tickets über Ticketmaster zu kaufen, ohne die jeweiligen Apps dieser Dienste installieren zu müssen.

Wie klingt der Lautsprecher? Es ist schwierig, eine gute Bewertung von Samsungs Demo zu erhalten, in der Dutzende von Lautsprechern synchron im höhlenartigen Barclays Center gespielt wurden. Es klang gut genug, aber ich würde es kaum eine genaue Demonstration nennen.

Wenn Sie tatsächlich erwägen, einen zu kaufen, scheint es, dass Sie noch etwas länger warten werden, da Samsung keinen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum für das Galaxy Home bekannt gegeben hat.

Stattdessen scheint es, dass mehr Details über Samsungs Bixby-Lautsprecher auf der für Anfang November geplanten Developers Conference von Samsung enthüllt werden.

Das könnte dir auch gefallen

Was denkst Du? Sag uns Deine Meinung...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate