Die Androidifizierung von Chrome OS ist dabei, in den Overdrive zu gehen

0

In der Welt der Technik scheinen einige Veränderungen mit einem Fingerschnippen zu geschehen. Ein neues Betriebssystem-Update kommt auf Ihr Handy und bumm! Sie haben ein Gestennavigationssystem der nächsten Generation und alle möglichen anderen Schnittstellenänderungen. Die Ursache und Wirkung sind sowohl unmittelbar als auch offensichtlich.

Manchmal kann der Wandel viel gedämpfter und stückweise erfolgen – eine evolutionäre Entwicklung, mit subtilen und oft unbedeutenden Veränderungen, die sich im Laufe der Zeit Stück für Stück zeigen. Jede Schicht an sich sieht vielleicht nicht nach viel aus. Aber fügen Sie sie alle zusammen, und Sie stellen fest, dass sich vor Ihren Augen eine massive Transformation aufgebaut hat (Sie wissen schon, das ganze „Den Wald vor den Bäumen sehen“ Ding).

Dieses zweite Szenario ist genau das, was in den letzten Jahren mit der Chrome OS-Plattform von Google passiert ist. Während die meisten Leute abgelenkt über eine große, nur eine überlebensfähige „Fusion“ von Android und Chrome OS nachdachten, arbeitete Google leise an dem praktischeren Ziel, seine beiden Betriebssysteme aufeinander abzustimmen und zusammenzuführen – und zwar so, dass jeder seinen eigenen einzigartigen Zweck erfüllen und gleichzeitig von den Stärken des anderen profitieren kann.

Dieses Ziel ist in letzter Zeit immer deutlicher geworden, da die Änderungen beginnen, eine offenere und sichtbarere Wirkung zu erzielen – insbesondere auf der Chrome OS-Seite der Gleichung. Aber alles, was wir bisher gesehen haben, wird im Vergleich zu Googles nächster Phase der Chrome OS Androidifikation winzig aussehen.

Diese Phase wird unverkennbar Android-ähnliche Elemente in einige der prominentesten und wichtigsten Teile der Chrome OS-Schnittstelle einbringen. Daher ist es naheliegend, das Chromebook-Nutzerlebnis auf eine ziemlich wirkungsvolle Weise zu verändern.

Das könnte dir auch gefallen

Was denkst Du? Sag uns Deine Meinung...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate