ASOS verkauft nutzlose Kopfhörer, die wie AirPods aussehen

Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, AirPods sind schnell zu einem ikonischen Flex unter den Tausend- und Gen Z-Menschen geworden. Apples kabellose Ohrhörer sind eine nicht ganz so subtile Methode, um Ihre Sendung zu übertragen, Sie haben Geld, um auf ihren hohen Aufkleberpreis und alle nachfolgenden Ersatzprodukte zu brennen, nachdem Sie unweigerlich einen der lächerlich kleinen Kerle verlieren.

Aber wenn Sie die Vorteile dieses New-Age-Statussymbols ohne jegliche Funktionalität nutzen wollen, haben Sie Glück. Die Fast-Fashion-Marke ASOS verkauft künstliche drahtlose Kopfhörer für einen Bruchteil des Preises: $9,50. Pro Ohrhörer, wohlgemerkt, also insgesamt etwa 20 Dollar, wenn man zufällig zwei Ohren hat. Das ist immer noch viel billiger als ein Paar der neuesten AirPods, die derzeit für rund 150 Dollar bei Amazon erhältlich sind. Nehmen Sie auch eine kabellose Ladeschale mit, und Sie sind leicht aus 200 Dollar heraus.

Spielen diese hier Musik? Nein. Tun sie etwas? Nada. Aber, und das ist das „aber“, hofft ASOS, dass Sie $10 für ein Stück Plastik ausgeben werden: Lässt sie die Leute denken, dass du cool bist? Das ist umstritten.

Das Ganze klingt für mich wie eine Art kulturelles Pavlovs Hundeexperiment. Nur anstatt zu lernen, zu sabbern, wenn eine Glocke klingelt, werden wir konditioniert, um alles zu sehen, was vage wie ein AirPod aussieht, als Signal, dass jemand geladen ist. Auch wenn ihr ursprünglicher Zweck, das Abspielen Ihrer Musik, irgendwo in der Übersetzung verloren geht.

Und wenn Sie denken, dass diese nicht funktionierenden Ohrhörer eine Art ausgeklügelter Witz sind, sind Sie offensichtlich nicht mit der Marke ASOS vertraut. Im letzten Jahr ist der Online-Händler für einige bizarre Modeangebote viral geworden. Die Huffington Post hat kürzlich auf ein paar Edelsteine wie dieses Kleid hingewiesen, die einem Beutel mit Zwiebeln und einer Kettenhemd-Gesichtsmaske ähneln, von der Sie mich nie überzeugen werden, dass sie nicht mit einem Knick verbunden ist. Obwohl es zu den guten Unternehmen gehört, wenn man bedenkt, dass ASOS dieses vollbeinige Gurtzeug gerade in dieser Saison veröffentlicht hat.

Wenn es um diese Art von Kopfhörern geht, dominieren die AirPods von Apple seit ihrer Markteinführung im Jahr 2016 konsequent den Markt. So ist es nicht verwunderlich, dass die meistverkauften kabellosen Ohrhörer der Welt eindeutig einen Einfluss auf unser kollektives kulturelles Bewusstsein ausgeübt haben. Vielleicht für einige Leute, das ist genug, um zu erklären, warum jemand 20 Dollar zahlen würde, um nutzlose Plastikteile zu tragen, die in ihre Ohren geschoben wurden. Was mich betrifft, so bin ich immer noch genauso verwirrt von diesen Jugendlichen.

Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate