Ideal für das Schlafzimmer, Amazon’s Echo Spot kommt nach Großbritannien

0

Amazon’s jetzt vertraute Art, neue Technologien schrittweise in verschiedene Länder zu bringen, der Echo Spot – die Mini Echo Show – ist jetzt in Großbritannien vorbestellbar. Bereits im September angekündigt, ist der Echo Spot eine kleine, kugelförmige Version des Echo mit einem 2,5-Zoll-Bildschirm und eingebauter Kamera.

Das Design macht es ideal als Nachttischuhr und Assistent (solange es Ihnen nichts ausmacht, wenn Sie eine Kamera im Schlaf trainieren), während das Objektiv und die vier eingebauten Mikrofone dafür sorgen, dass es herkömmliche Babyphone oder Videosprechanlagen ersetzen kann.

Die Veröffentlichung in Großbritannien erfolgt direkt nach der Consumer Electronic Show in Las Vegas, bei der vier Google Assistant-fähige Echo Show-Konkurrenten angekündigt wurden.

Lenovo stellte sein Smart Display in 8-Zoll- oder 10-Zoll-Ausführung vor, JBL zeigte seine Link View, die über ein 8-Zoll-Display verfügt, ebenso wie LG’s WK9 (mit einem kastenförmigen Design, aber der sparsamen Anmut der Meridian Audio Lautsprecher) und schließlich wurde Sony bestätigt, auch auf einem Google Smart Display zu arbeiten.

Diese Geräte machen alles, was Sie von einem intelligenten Display erwarten, wie z.B. Musik abspielen und angeschlossene Lichter bedienen, Videoanrufe, Videos usw., alles mit Sprachsteuerung.

Amazon’s Echo Spot ist für die Show, was der Dot für das ursprüngliche Echo war. Eine kleinere, billigere und leichter zugängliche Version der Technologie, die sich wahrscheinlich als beliebter erweisen wird als ihr großer Bruder.

Auf diesem 2,5-Zoll-Bildschirm befindet sich ein Vier-Mikrofon-Array, das trotz des kleineren Formfaktors immer noch das beeindruckende Fernfeld-Array von Amazon bietet, um gesprochene Befehle von überall im Raum zu erkennen, während andere Medien spielen.

Der Bildschirm selbst verfügt über drei Zoomstufen, die zwischen der Anzeige des gesamten Filmmaterials, einer leicht beschnittenen Version, bei der die Ecken abgeschnitten sind, und einer Vollbildansicht, bei der Sie nur den zentralen Inhalt in der Aufnahme sehen, umschalten. Es ist ein kapazitiver Touchscreen mit einer maximalen Helligkeit von 350 nits und einer geringen Auflösung von 480×480.

Die Stummschaltungstaste oben schaltet nicht nur die Mikrofone aus, sondern auch die Kamera – allerdings können die Betroffenen in den Geräteeinstellungen die Kamera dauerhaft deaktivieren, wenn sie dies wünschen.

Der Echo Spot ist ab sofort in weiß oder schwarz für 120 US-Dollar oder als Doppelpack für 200 US-Dollar erhältlich. Die Lieferung erfolgt ab dem 24. Januar. Nicht sicher, was Amazon Echo zu kaufen? Wir haben das Amazon Echo gegen die Echo Show, Echo Dot und Echo Plus ausgespielt.

Das könnte dir auch gefallen
Anzeige

Kommentare zu dieser News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate