Amazon will anscheinend jetzt TiVo zerstören

0

Armer TiVo. Der Pionier der Live-TV-Aufzeichnung kümmerte sich nur um sein eigenes Geschäft und verwirrt sich in einer Welt, die er nicht erkennt, als die Nachricht kam, dass Amazon einen Kampf beginnen will. Das ist alles, was nötig ist, um Investoren auf die Flucht zu schicken. Aber warum will Amazon angeblich in diesen antiquierten Markt einsteigen?

Bloomberg berichtete heute Nachmittag, dass Amazon tief in der Entwicklung seines eigenen DVR steckt, der den Codenamen „Frank“ trägt. Das Gerät wird vom Lab 126-Team hinter dem Echo und einem gemunkelten Heimroboter entwickelt.

Frank scheint nichts besonders Revolutionäres zu sein, aber wie bei allen Dingen bei Amazon geht es um das Gesamtbild, die Nutzer im Ökosystem zu halten und andere Produkte zu stärken. Eine Funktion, die es den Zuschauern ermöglichen würde, aufgezeichnete Sendungen auf ihre mobilen Geräte zu streamen, wird offenbar auch in Betracht gezogen, aber Bloombergs Quelle sagte, dass keine Entscheidung darüber getroffen wurde, ob sie mit dieser Option ausgeliefert wird. Es gibt auch keine Informationen über ein mögliches Versanddatum.

Wir wandten uns an Amazon, um die Geschichte zu kommentieren und ihre Details zu bestätigen, erhielten aber keine sofortige Antwort.

Obwohl dies nur ein Gerücht eines meist zuverlässigen Reporters war, fiel die Aktie von TiVo, sobald der Bericht veröffentlicht wurde. Sie sank um bis zu 10 Prozent, bevor sie am Ende des Tages auf einen Verlust von 4 Prozent anstieg. Das sind entscheidende Punkte, die sich das Unternehmen nicht leisten kann, zu verlieren. In den letzten 12 Monaten hat TiVo 30 Prozent seines Wertes verloren. Die Feststellung, dass das Amazonastier sich auf sein Geschäft zubewegt, muss sich als schwierig erweisen – vor allem, wenn die Nachricht einige Monate nach der Ankündigung von TiVo kommt, dass TiVo seine Geräte nicht mehr herstellen wird und lediglich als Vertriebskanal fungieren wird.

Amazon kann die Herstellung und den Vertrieb übernehmen, hat es in Stunden an Ihrer Tür und macht das Produkt tatsächlich gewinnbringend. Bloomberg gestaltet den Umzug als einen weiteren Schritt in Amazon’s Bemühungen, Ihr Zuhause zu übernehmen. Sie holen Lebensmittel bei Amazon Whole Foods ab, drücken einen Dash-Button, um die gängigen Artikel neu zu bestellen, steuern Ihr Smart Home mit Alexa, geben den Auslieferungsfahrern des Unternehmens einen Schlüssel zu Ihrem Haus, streamen das Web mit dem Fire Stick zu Ihrem Fernseher und nehmen Ihr Kabelfernsehen mit Frank auf.

Was die unmittelbaren Vorteile von Amazon betrifft, so ist es wahrscheinlich sehr interessant für Ihre Fernsehgewohnheiten. Es könnte anbieten, Zuschauerdaten an Inhaltsanbieter zu verkaufen, und es könnte alle möglichen Vorteile nutzen, wenn es die Informationen selbst nutzt. Wie Netflix verarbeitet es die Zuschauerdaten seines Prime Video-Service, um Entscheidungen über die Originalinhalte zu treffen, die es bestellen möchte. Es ist bereits angedeutet, dass es in dieser Hinsicht mehr datengesteuert sein will, als es im vergangenen Monat sein System der Abstimmung über potenzielle TV-Piloten durch die Zuschauer beendet hat. Mehr Zuschauerdaten aus dem Kabelfernsehen zu erfassen, würde die Wissensbasis wirklich erweitern.

Es gibt auch die Tatsache, dass Kabel-TV hat Werbespots. Amazon könnte verfolgen, welche Werbespots auf welche Programme übersprungen werden und diese Daten verwenden, um seine Gerüchteküche zu verfeinern, ein kostenloses Prime Video anzubieten, das von Anzeigen unterstützt wird. Es könnte diese Daten auch verwenden, um Entscheidungen über Produkte zu treffen, die es auf seiner Kernsite verkauft, oder um Einfluss auf Unternehmen zu nehmen, die ihre Produkte bei Amazon verkaufen.

Du hattest einen guten Lauf, TiVo. Die meisten Leute sind überrascht zu hören, dass du noch da bist, aber das ist eine höllische Leistung. Und wenn es ein Trost ist, Donald Trump liebt dich immer noch.

Das könnte dir auch gefallen

Was denkst Du? Sag uns Deine Meinung...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate