Hobby-Gruppe inspiriert Welle von Plant Nude Trolling

0

Seit Anbeginn der Zeit bedecken Menschen ihre unartigen Teile mit Flora – oder zumindest das ist es, was das klassizistische Motiv, Feigenblätter über Nacktheit zu stellen, einen glauben machen will. Diese uralte Praxis erlebte kürzlich ein Wiederaufleben der sozialen Medien, wobei Dutzende von Facebook-Nutzern ihre eigenen halbnackten Pflanzenfotos online veröffentlichten.

Am Wochenende wurde eine Facebook-Gruppe, die sich einem der harmlosesten Hobbys widmete – Zimmerpflanzen – kurz umstritten, nachdem ein Benutzer ein Foto von sich selbst gepostet hatte, auf dem er eine Orchidee ohne Hemd hielt. Aber genauso schnell wurde das Drama zu einem „Ich bin Spartacus“-Moment für trou-fallende Anlagenbesitzer, während andere Gruppenmitglieder Pflanzenbilder in einem Zustand der Ausziehung in Solidarität gegen Body-Shaming posten.

„Wenn ich zu Hause bin, habe ich nur Shorts an“, sagte Howell zu CPORT über Facebook Messenger. „Ich war ein paar Stunden zu Hause, bevor ich das Foto machte. Ich war überrascht, dass sich jemand dafür interessierte, dass ich ohne Hemd bin. Es war kaum meine Brust.“

Howell sagte, dass einige Benutzer Kommentare wie „ziehe ein Hemd an“ und „das ist unangebracht“ hinterließen, während einer „etwas zu dem Ton sagte, dass ich mein Hemd ausgezogen hatte, weil ich wollte, dass Leute mich anbeten“. Andere verspotteten ihn wegen seiner zerbrochenen Brille.

Wieder ist dieses über einem Kerl, der ein Foto von sich selbst bekannt gibt, der eine Pflanze hält, die ohne Hemden – absolut PG-bewertet ist, und etwas, das überall gesehen werden könnte, Männer im Garten arbeiten. Mit anderen Worten, es handelte sich um Body-Shaming, eine Form von Mobbing, die durch feindliche und/oder reaktionäre Kritik an den Körpern anderer gekennzeichnet ist.

Dies war der Auftakt zu einer Massenpanik, bei der Dutzende von Benutzern Fotos posten, die die positive Haltung des Körpers feiern, und andere die fehlgeleiteten „Prüden“ der Gruppe ablehnen. (CPORT wird diese Fotos nicht ohne Erlaubnis veröffentlichen, aber vertrau uns, es gibt viele.)

Howell ist „ein völlig süßer Kerl, der die Hasser wie ein Champion behandelt hat“, sagte Libby Williams, der andere Co-Administrator der Gruppe, CPORT. „Die meisten der unhöflichen Kommentare waren Leute, die sagten, man solle sich ein Hemd anziehen oder einen Witz darüber machen, dass er Haare auf der Brust hat. Ein paar haben schlimmere Dinge gesagt. Es ärgerte uns wirklich, dass er so ungerecht behandelt wurde, also, als wir Josh baten, sein Bild zu posten, begannen andere zu sagen, dass er es zur Aufmerksamkeit tat, aber als ich erklärte, dass er gefragt wurde und warum, sprang eine Tonne Leute an Bord, um den OP zu unterstützen.“

„Alles in allem war es eine Körperpositivitätsbewegung, die begonnen wurde, um zu zeigen, dass wir uns gegenseitig unterstützen“, fügte sie hinzu. „Die Admins und Mods unterstützen unsere Mitglieder, und unsere Mitglieder unterstützen sich gegenseitig. Wir haben sogar einen Beitrag für sie verfasst, um ihre Bilder zu kommentieren, und planen sogar, dies zu einem monatlichen Beitrag zu machen.“

Administratoren fügten hinzu, dass einige Leute die Gruppe verärgert verließen oder aus der Gruppe verbannt wurden, weil sie böse Kommentare hinterließen, aber innerhalb weniger Stunden waren sie von neuen Mitgliedern, die sich um eine Mitgliedschaft bewarben, stark unterlegen.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Drama den Hauspflanzen-Bastler überholt hat, so Valentine, der CPORT sagte, dass sie „ab und zu kleine Stürme über Dinge bekommen“, die „normalerweise für ein paar Tage Schneeball sind und dann beruhigt sich alles wieder und jeder will einfach wieder ein buntes Monster oder eine rosa Prinzessin Philodendron“.

Howell sagte, dass er „am nächsten Tag zu so vielen Benachrichtigungen und einer halbtoten Telefonbatterie aufgewacht ist“, weil die Menge der Menschen, die ihre eigenen Fotos in Solidarität veröffentlichen, schier unüberschaubar ist. „Die Admins und Moderatoren waren großartig und kümmerten sich wirklich um die negativen Kommentare“, fügte er hinzu. „Wer hätte gedacht, dass 2018 ein wenig Fleisch so ein Aufhebens machen würde.“

Das könnte dir auch gefallen

Was denkst Du? Sag uns Deine Meinung...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate