Massives Leck enthüllt so ziemlich alles über Samsungs nächstes faltbares Telefon

Das Galaxy Fold war der Vorreiter für Samsungs erste Versuche, faltbare Handys herzustellen, und jetzt bekommen wir dank eines massiven Lecks einen detaillierten Blick auf Samsungs zweites faltbares Handy – das Galaxy Z Flip-Wochen vor seinem erwarteten offiziellen Debüt.

Das Leck wurde zuerst von Winfuture.de aufgedeckt und wirft Licht auf fast alles, was man über das Galaxy Z Flip wissen möchte, einschließlich seiner Spezifikationen, Funktionen und dank einer Reihe von offiziell aussehenden Renderings, sogar sein Design.

Mit seinem 6,7-Zoll-Display mit 2636 x 1080 Pixeln und einem Seitenverhältnis von 22:9 ist das Z Flip das zweite Handy mit einem flexiblen Bildschirm, dessen Design an eine Zeit erinnert, in der Flip-Telefone noch König waren. (Danke, Motorola Razr.) Der große Unterschied zwischen dem Razr und dem Z Flip besteht jedoch darin, dass das Leck in Winfuture zu bestätigen scheint, dass das flexible Display von Samsung mit „Ultra Thin Glass“ ausgestattet sein wird, das einen wesentlich besseren Schutz vor der alltäglichen Abnutzung bieten sollte.

Wie in den durchgesickerten Bildern zu sehen ist, verfügt das Galaxy Z Flip über eine Lochkamera (wie andere moderne Galaxy-Handys) mit einer 10-MP-Auflösung, während das Display selbst mit Unterstützung für HDR10+-Video ausgestattet ist. Zusätzlich hat Samsung an der Außenseite des Telefons ein winziges 1,06-Zoll-Außendisplay mit Gorilla-Glas 6 angebracht, das für einfache Aufgaben wie die Überprüfung der Uhrzeit oder Benachrichtigungen verwendet werden kann.

Winfuture behauptet auch, dass das Z Flip ein Scharnier haben wird, das sich zwischen 70 und 110 Grad frei öffnen lässt, aber auch in einer 90-Grad L-förmigen Position offen stehen kann, wenn es auf einem Schreibtisch oder Tisch steht.

Was die technischen Daten betrifft, so sieht der Z Flip so aus, als ob er mit einem Qualcomm Snapdragon 855+ Chip anstelle des neueren Snapdragon 865 Prozessors (der wahrscheinlich für den Galaxy S20 reserviert sein wird), einem seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, 8 GB RAM und 256 GB Speicher ausgestattet sein wird. Im Inneren mag der 3.300-mAh-Akku des Z Flip im Vergleich zu vielen anderen modernen Android-Telefonen zwar etwas klein erscheinen, aber er ist immer noch deutlich größer als das 2.510-mAh-Netzteil des Moto Razr.

Das Z Flip scheint nur zwei statt drei Rückfahrkameras zu haben: eine 12-MP-Hauptkamera und eine 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera. Leider scheint jeder, der auf einen microSD-Kartenschlitz oder eine Kopfhörerbuchse am Z Flip hofft, am Ende enttäuscht zu werden.

Aufgrund der von Winfuture veröffentlichten Fotos sieht es so aus, als ob der Z Flip in zwei Farben erhältlich sein wird: schwarz und violett. Es gibt jedoch einige wichtige Details, die Winfuture nicht bekommen hat, wie zum Beispiel den erwarteten Preis und das Erscheinungsdatum des Z Flip. Gerüchten zufolge könnte der Z Flip bereits am 14. Februar zum Verkauf oder zur Vorbestellung verfügbar sein, mit einem Preis zwischen 1.000 und 1.500 Dollar. In einer Reihe von Berichten aus jüngster Zeit wird eine Zahl nahe bei 1.000 Dollar vorgeschlagen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Lecks nicht offiziell von Samsung bestätigt wurden, aber die solide Erfolgsbilanz von Winfuture mit früheren Lecks, kombiniert mit allen Details und qualitativ hochwertigen Renderings, verleiht diesem Bericht viel Glaubwürdigkeit.

Nun die eigentliche Frage für Samsung: Hat das Z Flip nach dem Galaxy Fold das Zeug dazu, faltbare Telefonskeptiker davon zu überzeugen, dass dies gegenüber einem seiner traditionelleren Konkurrenten eine Überlegung wert ist?

Schauen Sie in ein paar Wochen wieder vorbei, wenn wir erwarten, dass Samsung das Galaxy Z Flip offiziell auf der Galaxy Unpacked 2020-Veranstaltung am 11. Februar enthüllen wird.

Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate