RAZER PHONE 2 REVIEW: Es glüht, aber leuchtet nicht

0

Gaming-Telefone wie das neue Razer Phone 2 scheinen die Unternehmen zu faszinieren, die sie mehr als die breite Öffentlichkeit machen. Razer will wirklich, dass „Gaming-Telefone“ passieren. Aber wenn Sie sich nicht sicher sind, was das bedeutet, ist der einzige Weg für sie, Sie zu überzeugen, Spiele-Handys zu bauen.

So ist Razer mit der zweiten Iteration seines Telefons, das der Idee gewidmet ist, dass die Menschen das Smartphone-Äquivalent eines High-End-PCs mit Gaming-Spezifikationen wollen, wieder dabei. Razers Hoffnung ist, dass, wenn Sie tief in Mobile Gaming involviert sind, das Gameplay streamen wollen oder denken, dass Sie sich in Ihrem nächsten Spiel einen Vorteil durch spieleorientierte Hardware verschaffen können, die Investition in ein Telefon, das speziell auf das zugeschnitten ist, was Sie gerade tun, könnte Sinn machen.

Was bekommen Sie in der Razer Phone 2, die ihr $799 Preisschild über ein Telefon mit dem gleichen Preis rechtfertigt, wie das kürzlich überprüfte Google Pixel 3? Eigentlich sogar sehr: Dolby Stereo-Lautsprecher, ein schnell aktualisierter 120Hz-Bildschirm mit HDR-Inhaltsunterstützung, Chroma-Beleuchtung, tonnenweise Razer-Spieloptimierungen und ein „Game Boost“-Modus, der Ihnen zusätzliche Leistung liefert, wenn Sie sie benötigen.

Mobile Gaming hat jedoch nicht die gleichen hohen Anforderungen wie PC-Gaming. Sie benötigen keinen riesigen Desktop oder einen 2.000 $ Laptop, um Handyspiele in ihren besten Einstellungen zu spielen; jedes andere Flaggschiff-Smartphone genügt. Was Razer möchte, dass Sie glauben, ist, dass das Phone 2 ein großartiges Telefon und das beste Gaming-Telefon ist. Aber nur eines dieser Dinge ist wahr.

Seit der Einführung des originalen Razer Phone im letzten Jahr hat das Razer Phone 2 eine lange Liste von Verbesserungen durchgemacht, aber es hat sein kastenförmiges Design beibehalten. Razer hat die Blenden im diesjährigen Modell nicht verändert. Sie sind überall! Für ein Gerät mit so dicken Ober- und Unterteilen, die den Lautsprechern zugeordnet sind, hätte ich gehofft, dass es kleinere Blenden geben würde, die den Bildschirm umrahmen.

Das Phone 2 sieht jedoch aus und fühlt sich an wie ein Premium-Gerät. Die Rückwand ist jetzt aus Glas, was für das drahtlose Laden erforderlich ist, und die Verarbeitungsqualität ist solide. Obwohl ein rein schwarzes, Schokoriegel-Telefon mit Glasboden kein einzigartiges Design ist, hat es Razer geschafft, seinen Look anders aussehen zu lassen als alles andere da draußen.

Die Grundfläche des Geräts hat sich nicht verändert; es ist immer noch der gleiche große Schiefer aus Aluminium und Glas mit so vielen quadratischen Kanten wie möglich. (Natürlich sind sie leicht gerundet, damit sie dich nicht schneiden.)

Dieses Telefon ist groß und rutschig. Man kann sich daran gewöhnen, ihn zu halten, aber sein Glasboden sollte wahrscheinlich durch eine Kiste geschützt sein. Obwohl das die Frage nach Größe und Ergonomie nur noch verschlimmert. Auf der anderen Seite kratzt das Razer Phone 2 nicht so leicht wie das Pixel 3 XL.

Um das Telefon während dieser Gaming-Sessions kühl zu halten, hat Razer die Dampfkammer-Kühltechnik seiner Blade-Laptops hinzugefügt (in einem kleineren Formfaktor). Allerdings ist Glas nicht gut darin, Wärme im Allgemeinen abzuführen; nach 30 Minuten Spielzeit kann das Zentrum des Razer Phone 2 ziemlich warm werden.

Die Akkulaufzeit ist ein wichtiges Kontrollkästchen für jedes Flaggschiff-Smartphone, aber es ist besonders wichtig für ein Spieltelefon. Theoretisch würden Sie das Razer Phone 2 für viele der gleichen Dinge verwenden, die Sie auf Ihrem aktuellen Handy tun, mit ein paar weiteren Spielen im Mix.

Was Handyspiele gemeinsam haben, ist, dass sie viel mehr Energie benötigen, als nur Twitter zu surfen. Razer ist sich dessen bewusst und enthielt einen massiven 4.000mAh Akku, der die gleiche Kapazität wie ein Galaxy Note 9 hat. In der realen Welt werden Sie einen ganzen Tag lang (mit dem Razer-Logo im Regenbogenmodus) und viel Spaß haben. Das ist toll, aber es ist nicht das, was mich wirklich beeindruckt hat.

Das Beste an der massiven Batterie des Razer Phone 2 ist, dass sie QuickCharge 4 Plus unterstützt. Wenn Sie unser Video zum Thema Schnellladung gesehen haben, wissen Sie, dass QuickCharge 4 Plus einen Akku in nur 30 Minuten von 0 bis 50 Prozent Kapazität aufnehmen kann. In meiner Zeit mit dem Telefon konnte ich mit dem mitgelieferten USB-C-Schnellladegerät in etwa einer halben Stunde von 10 bis 60 Prozent aufladen. Es ist eine großartige Funktion für vielbeschäftigte Benutzer und noch überzeugender als das drahtlose Laden in seiner jetzigen Form.

Razer verkauft auch ein drahtloses Ladegerät für 99 $ neben dem Phone 2. Es verfügt über eine Chroma-RGB-Beleuchtung rund um die Basis. Es ist auch vielseitig einsetzbar: Sie können Ihr Telefon stützen, flach ablegen und das Telefon sowohl im Hoch- als auch im Querformat aufladen. Es wird mit einem 18W USB-C-Ladegerät geliefert; es lädt langsamer als ein kabelgebundenes Ladegerät, wird aber trotzdem als schnelles Laden angesehen.

Es scheint jedoch einige Probleme bei der Qualitätskontrolle mit dem drahtlosen Ladegerät zu geben. Nachdem ich ein paar Mal zwischen den Modi gewechselt habe, habe ich festgestellt, dass sich das Scharnier gelöst hat. Und für den Fall, dass Sie sich gefragt haben: Ja, Sie können andere Telefone aufladen, die das drahtlose Laden unterstützen. In der Regel müssen Sie dies jedoch horizontal tun, da die Ladespulen so positioniert wurden, dass sie mit den Razer Phone 2’s übereinstimmen, direkt unter dem hinterleuchteten Logo.

Die Rückseite des Razer Phone 2 hat mehr zu bieten als nur Glas und drahtloses Laden. Es gibt auch ein hintergrundbeleuchtetes Razer-Logo. Es unterstützt die statischen, atmenden und spektralen Farbprofile, die für alle Chroma-Zubehörteile von Razer verfügbar sind. Es kann auch als Benachrichtigungsleuchte nützlich sein, wenn es pulsiert.

Das Phone 2 sieht jedoch aus und fühlt sich an wie ein Premium-Gerät. Die Rückwand ist jetzt aus Glas, was für das drahtlose Laden erforderlich ist, und die Verarbeitungsqualität ist solide. Obwohl ein rein schwarzes, Schokoriegel-Telefon mit Glasboden kein einzigartiges Design ist, hat es Razer geschafft, seinen Look anders aussehen zu lassen als alles andere da draußen.

Die Grundfläche des Geräts hat sich nicht verändert; es ist immer noch der gleiche große Schiefer aus Aluminium und Glas mit so vielen quadratischen Kanten wie möglich. (Natürlich sind sie leicht gerundet, damit sie dich nicht schneiden.)

Dieses Telefon ist groß und rutschig. Man kann sich daran gewöhnen, ihn zu halten, aber sein Glasboden sollte wahrscheinlich durch eine Kiste geschützt sein. Obwohl das die Frage nach Größe und Ergonomie nur noch verschlimmert. Auf der anderen Seite kratzt das Razer Phone 2 nicht so leicht wie das Pixel 3 XL.

Die Rückseite des Razer Phone 2 hat mehr zu bieten als nur Glas und drahtloses Laden. Es gibt auch ein hintergrundbeleuchtetes Razer-Logo. Es unterstützt die statischen, atmenden und spektralen Farbprofile, die für alle Chroma-Zubehörteile von Razer verfügbar sind. Es kann auch als Benachrichtigungsleuchte nützlich sein, wenn es pulsiert.

Einschätzung der Redaktion
6
GUT
  • RAZER PHONE 2 6
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige

Kommentare zu dieser News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate