Warum der Bitcoin-Preis auf dem Weg zu 7.900 USD ist

In den letzten Stunden hat Bitcoin (BTC) endlich begonnen, Lebenszeichen zu zeigen. Nachdem die Kryptowährung über 24 Stunden in einer buchstäblichen $100 Spanne gehandelt wurde, ist sie erst kürzlich höher gebrochen, wobei die Bullen zum Ende der Woche einspringen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt die Top-Krypto-Währung bei $7.340, die anscheinend bereit sind, höher zu brechen, wenn diese Niveaus gehalten werden. Tatsächlich deutet ein bekannter Händler an, dass Bitcoin in den kommenden Tagen um weitere 8% steigen könnte, wobei er sich auf eine einfache, durch technische Analysen gestützte Argumentation beruft.

Laut Crypto Birb bewegt sich diese Bewegung BTC in den letzten fünf Wochen über die wichtige mittlere Zone der Handelsspanne – die Spanne liegt bei $6.400 bis $7.900. Dies, so der Analyst, impliziert, dass die Crypto-Währung auf dem Weg zu den Höchstständen der Handelsspanne von $7.900 ist – 8% über dem aktuellen Preisniveau – in den kommenden Handelssitzungen, also in den nächsten Tagen oder vielleicht Wochen.

Während Birbs Beobachtung, dass BTC in einer Spanne handelt, solide ist, sind einige immer noch besorgt, dass sich der Krypto-Währungsmarkt auf dünnem Eis befindet und als solcher potentiell bereit ist, seine Tiefststände bei den $6.000 zu testen.

Laut früherer Berichte von NewsBTC bemerkte Cantering Clark, ein bekannter Kryptowährungshändler auf Twitter, kürzlich, dass die Preisaktion von Bitcoin in der letzten Woche an das erinnert, was zu Beginn dieses Jahres zu beobachten war, als BTC sprang, um nur diese gesamte Bewegung nach oben zu verfolgen.

Der Analyst bemerkte diese Ähnlichkeit und kam zu dem Schluss, dass wie im Oktober und November die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Bitcoin in den kommenden Wochen eine „Serie von Kopfschütteln“ und dann ein „langsames Zurückdriften auf die Tiefststände“ von $6.400 bis $6.500 erleben wird.

Es gibt auch eine Analyse von Joel (@JofDom auf Twitter), die impliziert, dass BTC eine rote Woche vor sich sieht, wobei die Wochen vor dem Ablauf der monatlichen Futures von CME fast immer zu einem niedrigeren Bitcoin-Handel führen.

Anzeige
Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate