Bitcoin könnte die jüngsten Tiefstände erneut erreichen?

Nach den jüngsten Turbulenzen bei Bitcoin und den aggregierten Krypto-Märkten befindet sich BTC in einer festen und engen Handelsspanne, die seit einigen Tagen zu einer Konsolidierung geführt hat. Analysten stellen nun fest, dass die Durchbrechung dieser Handelsspanne als erstes einen signifikanten Hinweis darauf geben könnte, wohin sich BTC und die aggregierten Kryptomärkte bis in die erste Hälfte des Jahres 2020 entwickeln werden.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt Bitcoin über 1% zu seinem aktuellen Preis von 7.260 $, was einen bemerkenswerten Anstieg von seinen täglichen Tiefstständen von 7.140 $ markiert, die gestern Abend festgelegt wurden, kurz bevor es einen Zufluss von Kaufdruck gab, der die Aufwärtsbewegung von heute Morgen auslöste.

Im Laufe des heutigen Tages wird Bitcoin seinen Wochenabschluss bekannt geben, der normalerweise den Ton für die kommende Woche angibt. Während sich BTC auf diesen Schlusskurs zubewegt, wird seine Preisaktion wahrscheinlich eine erhöhte Volatilität und einen Kampf zwischen Hausse und Baisse auslösen, um die Oberhand über einander zu gewinnen.

Die heutigen, gemäßigten Anzeichen von Volatilität kommen nach einer mehrtägigen Periode des Seitwärtshandels, die als Ergebnis der jüngsten Volatilität bei Bitcoin zustande kam, die das Unternehmen von Tiefstständen von $6.400 auf Höchststände von $7.600 brachte.

FlibFlib, ein populärer Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, erklärte in einem kürzlichen Tweet, dass das Krypto einige Anzeichen von Hausse in niedrigeren Zeitrahmen zeigt, da es sich seinem Wochenschluss nähert.

CryptoBirb, ein weiterer populärer Kryptowährungs-Analyst auf Twitter, erklärte in einem Tweet, dass die Auflösung der aktuellen Handelsspanne von Bitcoin einen signifikanten Einblick in die Entwicklung der BTC im neuen Jahr bieten könnte.

Beim Blick auf sein Chart ist es klar, dass Bitcoin bei einem Durchbruch über $7.300 auf einen Widerstand bei $7.900 stoßen könnte, aber eine Ablehnung an der oberen Grenze seiner Handelsspanne könnte eine weitere Bewegung bis in den $6.000-Bereich auslösen.

Anzeige
Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate