LG V30 REVIEW: Bahnbrechendes Telefon mit einem Deal-Fehler

0

Das LG V30 ist ein Telefon mit Seele. Und Funk und Punk. Und Rap und Rock. Und Jazz und Blues. Dies ist das am besten klingende Smartphone, das jemals hergestellt wurde, und es hat auch LG’s bestes Industriedesign bis heute. Das V30 ist unverwechselbar, modern und gestapelt mit wünschenswerten Funktionen, ein Telefon scheinbar für unvermeidlichen Ruhm bestimmt.

Aber das V30 ist auch unvollkommen, da es auf signifikante Weise kompromittiert wurde, die nicht auf einem Datenblatt oder einer Funktionscheckliste auftaucht. Ich mag dieses Telefon, und ein großer Teil von mir wollte es wirklich lieben. Jedoch nach einem Monat mit ihm, komme ich weg mit der gleichen Zusammenfassung, die ich normalerweise über Fahrwerktelefone habe. Das $800 V30 war besser als ein Versprechen auf dem Papier als ein Telefon im echten Gebrauch.

Fangen wir mit dem guten Zeug an, denn es gibt genug davon. Von den Minimal-Bezel-Handys, die sich im Jahr 2017 vermehrt haben, hat das LG V30 mein Lieblingsdesign. Es ist eine Verfeinerung und eine Rationalisierung des LG G6 Flaggschiffs von Anfang des Jahres, und es macht die 6-Zoll-OLED-Bildschirm auf dem V30 fühlen sich unglaublich kompakt. Ich habe in der Vergangenheit 6-Zoll-Handys überprüft, wie das HTC One Max von 2013, und bis vor kurzem war ich zuversichtlich, dass diese Größe ein unhandliches Zweihand-Gigant war. Stattdessen ist das V30 ein perfekt geformtes Smartphone, das einfach, ja sogar angenehm mit einer Hand zu bedienen ist.

Im Vergleich zu den 6,2-Zoll-Galaxy S8 Plus von Samsung, LG V30 ist kürzer, breiter und ein wenig dünner, und diese Unterschiede summieren sich zu machen LG Handy angenehmer zu handhaben. Es hilft auch, dass LG seinen Fingerabdruckleser auf der Rückseite des Telefons in einer vernünftigen zentralen Position positioniert hat, im Gegensatz zu Samsung’s off-center Katastrophe. Die Ergonomie des V30 ist so gut, dass ich davon ausgehe, dass die meisten Leute ihn genauso komfortabel bedienen werden wie kleinere Geräte wie Google Pixel und Galaxy S8. Es macht sicherlich Lünette-laden Handys wie HTC’s U11 und Sony’s Xperia-Serie fühlen sich verzweifelt unoptimiert in ihrem Design. Selbst der neu eingeführte Google Pixel 2 XL mit dem gleichen 6-Zoll-Bildschirm ist spürbar größer als das radikal minimalistische LG V30.

Mit Glas auf der Vorder- und Rückseite fügt sich das V30 in den diesjährigen Trend ein, bei dem es nicht nur um Kunststoff und Metall geht, sondern auch um ein Ganzglas-Finish. Das sorgt für einen markanten Look und ermöglicht das kabellose Aufladen des V30, aber ich bin kein großer Fan des Umzugs. Frühere Erfahrungen mit den Xperia-Glas-Handys von Sony haben mir gezeigt, wie einfach es ist, jede Glasoberfläche auf einem Telefon, vorne oder hinten, zu zertrümmern, und die alltäglichen Kratzer, die sich auf meinem normalen Telefon ansammeln, zeugen von der Weichheit des Materials. LG hat den V30 nach IP68 wasserdicht gemacht und das Gerät einer Reihe von Falltests unterzogen, aber Glas ist immer noch Glas. Es wird nicht wie, sagen wir, vollnarbiges Leder altern, und die Kratzer, die es aufhebt, machen es strukturell schwächer, anstatt ihm das kiesige, gelebte Gefühl einer gut getragenen Jeans zu geben, das man von einem Aluminiumtelefon bekommen könnte.

Alles in allem freue ich mich, dies als bisher bestes Industriedesign von LG zu krönen. Die Lünetten sind hervorragend minimal (im Gegensatz zu Apple und Essential Kerbe Liebhaber, ich schätze die Symmetrie der LG-Gerät), die ergonomischen Kompromisse sind nicht vorhanden, und die schiere Menge an Güte in diesem extra-dünnen Telefon fast trotzt Logik.

Es gibt keine Liste von Must-Have-Funktionen für ein 2017 Flaggschiff-Telefon, aber hier sind einige der begehrtesten: Wasserdichtheit, drahtlose Aufladung, hochauflösendes Display (vorzugsweise OLED), Dual-Kamera-System, eine langlebige Batterie, der neueste Prozessor und eine großzügige Portion Speicher. Das V30 tickt alle diese Kisten. LG liefert es mit 64 GB erweiterbarem Speicher, einem 3.300mAh Akku, dem Snapdragon 835 Prozessor, der praktisch Standard im High-End-Bereich von Android ist, und einem der ausgereiftesten Dual-Kamera-Systeme auf dem Markt. Das V30 ist wie praktisch jedes Flaggschiff-Handy von LG ein Meister in Sachen Datenblätter.

Was den V30 von seinen Vorgängern V10 und V20 von LG unterscheidet, ist seine Designveredelung. Das V10 war subtil das beste Kamerahandy seiner Zeit, und das V20 war der unbestrittene Kopfhörer-Audio-Champion, aber beide waren riesige, ungeschickte Dinge. Bis zu diesem Zeitpunkt war die V-Serie durch tierische Macht in einem tierischen Körper definiert, aber das V30 markiert einen Wendepunkt, an dem LG wirklich sein bestes Handy zu seinem schönsten gemacht hat. Alles Gute an den Vorgängern, abzüglich des offensichtlich technologischen Designs.

Die Kirsche auf dem LG V30 spec Kuchen ist unbestreitbar die Hi-Fi Quad-DAC-Audio-System des Telefons. Es ist wahnsinnig gut. Ich spreche von „Engeln, die vom Himmel herabgestiegen sind und Harfen in meinen Ohren gezupft haben“. Es ist die Art von Geräusch, die mich dazu bringt, meine Spaziergänge zu verlängern und mir zu wünschen, dass sich mein Zug verspätet, nur damit ich noch eine Weile zuhören kann. Beim Hören mit den 1More Quad Driver Ohrhörern finde ich den Bass des V30 so straff und rein, dass ich ihn einfach nur aufschlitze. Alles klingt phänomenal, ob es nun klassische Orchestermusik, Ramin Djawadi Film-Soundtracks, 2Pacs pathosgeladene Texte oder die neuesten elektronischen Produktionen wie Nightmares on Wax sind. Das einzige, was ich nicht mag, sind die B&O Play Buds, die LG mit dem V30 in den meisten Märkten bündelt: Sie sind mittelmäßig.

Wie seine Vorgänger ist das LG V30 ein Telefon, das entwickelt wurde, um den Liebhabern von Spekulationen zuerst zu gefallen, obwohl es mit seiner hübschen Ästhetik und großartigen Ergonomie auch eine Chance gehabt hätte, ein größeres Publikum anzuziehen. Aber die Geschichte von LG Smartphones war schon immer eine Frage von „könnte“ und „sollte“. Es ist nicht so, dass LG-Handys nicht jedes Jahr besser werden – sie sind es, und sie bieten weiterhin innovative Datenblätter mit jeder neuen Iteration – aber die Verbesserungen, die das Unternehmen macht, scheinen immer von selbst zugefügten Wunden begleitet zu werden. Das LG G5 war ein schöner Fortschritt im Design gegenüber dem G4, aber LG lähmte es mit einem schlecht durchdachten und schnell abgebrochenen modularen Zubehörsystem. Das G6 wurde wieder besser, aber es fehlte auch der letzte Schliff, um die vollendeten Designs von Samsung zu überstrahlen.

Der V30 kommt ein halbes Jahr nach dem G6 und scheint auf den ersten Blick alles zu korrigieren, was die LG-Geräte der Vergangenheit geplagt hat. Aber LG beeilte sich, einen unvollkommenen OLED-Bildschirm in sein Flaggschiff-Handy einzubauen, und zog es vor, die Highlight-Spezifikation der überlegenen Benutzererfahrung vorzuziehen, und ich kann weder die Wahl noch das letztendliche Produkt dulden. Dies ist ein Telefon, das mir Gänsehaut mit der erstaunlichen Qualität seiner Kopfhörer-Audio, und wenn ich es auf die Stärke der Musik-Wiedergabe allein, würde ich sagen, es ist einer der besten Media-Player auf dem Markt. Aber das soll ein Smartphone sein. Und als Smartphone kann das LG V30 seinen hohen Preis und seinen Flaggschiff-Status nicht bestätigen.

Einschätzung der Redaktion
7
OK
  • LG V30 7
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate