BLACKBERRY MOTION REVIEW: Rückwärts-Bewegung

0

Die bestimmende Eigenschaft von BlackBerry Smartphones ist, dass sie physische Tastaturen mit vielen kleinen Tasten haben, die Sie mit Ihren Fingern anklicken können, um eine Nachricht zu schreiben, eine E-Mail zu verfassen oder eine Google-Suche durchzuführen. Nicht jedes BlackBerry-Handy hat eine dieser Tastaturen, aber die einzigen, an die sich jeder erinnert.

Der neue BlackBerry Motion, der Ende letzten Jahres veröffentlicht wurde, aber erst vor wenigen Wochen in den USA angekommen ist, hat keine physische Tastatur. Es ist ein typisches, rechteckiges Touchscreen-Telefon mit einem 5,5-Zoll-Display und einer Handvoll Tasten an der Seite. Bedecken Sie das BlackBerry-Logo, das den Home Button / Fingerabdruck-Sensor ziert, und es könnte jedes andere generische Android-Handy sein.

Und offen gesagt, das macht es schwer, sich dafür zu begeistern. Die $ 449,99 Motion, die verkauft wird entsperrt und funktioniert auf AT & T oder T-Mobile, aber nicht Verizon oder Sprint, ist nicht besonders beeindruckend Android-Handy. Obwohl es eine sehr große Batterie hat und gut gebaut ist, verwendet es einen zwei Jahre alten Prozessor und eine völlig durchschnittliche und mittelmäßige Kamera. Darüber hinaus ist das Design des Telefons groß und klobig, und es ist einfach nicht sehr komfortabel oder angenehm zu bedienen.

Die Besonderheit des Motion ist seine Akkulaufzeit. Die Firma sagt, dass die 4.000mAh Batterie innerhalb des Telefons die größte Zelle ist, die sie überhaupt benutzt hat und für bis 32 Stunden auf einer einzelnen Aufladung dauern kann. Meiner Erfahrung nach kann es den Antrag leicht einen ganzen Tag lang durchhalten, und die meisten Leute sollten in der Lage sein, mehrere Tage zwischen den Aufladungen damit zu verbringen. Ein Quick Charge 3.0 Ladegerät, das die Batterie über den USB Type-C-Anschluss des Motion schnell aufladen kann, ist im Lieferumfang enthalten, obwohl der Motion kein bequemes, aber langsameres drahtloses Laden unterstützt.

Die andere lobenswerte Eigenschaft ist die Verarbeitungsqualität des Motion. Es ist ein massiver Ziegelstein eines Telefons, mit einem gebürsteten Metallrahmen und einer gummierten Rückseite. Die Tasten klicken präzise und alle Anschlüsse und Öffnungen sind fein gefräst. Darüber hinaus ist der Motion wasser- und staubdicht nach IP67, so dass er vor Witterungseinflüssen geschützt ist. Dies ist ein bestimmtes Telefon, dass die meisten Menschen nicht brauchen einen Fall mit. Leider spiegelt sich seine ziegelartige Bauqualität in seiner quadratischen Form wider, die sich nicht gut in meiner Tasche halten lässt.

Abgesehen von der Qualität und der Akkulaufzeit gibt es eine Reihe von Dingen, die ich an der Motion nicht mag. Der Grund für die hohe Akkulaufzeit liegt nicht nur an der riesigen Batterie, sondern auch an dem zwei Jahre alten, mittleren Qualcomm Snapdragon 625 Prozessor. Dieser Prozessor wurde schon früher in langlebigen Telefonen eingesetzt, vor allem im Motorola Moto Z Play 2016 und im BlackBerry-eigenen KeyOne vom letzten Jahr. Es ist keineswegs ein schneller Chip, und das zeigt sich in der Leistung des Motion: Es ist zögerlich, Apps zu öffnen und beim Scrollen zu stottern. Es ist meiner Erfahrung nach deutlich langsamer als das Motorola, was mir zeigt, dass die Software nicht besonders gut optimiert ist. Es ist enttäuschend zu sehen, dass BlackBerry (und damit auch sein Produktionspartner TCL) einen solchen veralteten Chip in einem Telefon verwendet, das 2018 als neu verkauft wird.

Der 1080p-Bildschirm des Motion trägt auch zu seiner langen Akkulaufzeit bei, obwohl ich kein Problem mit seiner Auflösung habe. Es ist ein perfekter durchschnittlicher 16:9 LCD-Bildschirm mit ausreichender Helligkeit und Farbwiedergabe. Obwohl es nur 5,5 Zoll groß ist, fühlen sich die großen Lünetten über und unter dem Bildschirm viel größer an, als es sollte. Zum Vergleich: Der 499 $ OnePlus 5T verfügt über ein OLED-Panel mit einem moderneren Seitenverhältnis von 18:9 und einen hochwertigen Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor in einem Gehäuse, das in seiner Größe mit dem Motion identisch ist.

Auch die 12-Megapixel-Rückfahrkamera und die 8-Megapixel-Frontkamera sind langsam, aber brauchbar und werden keinen Beifall finden. Sie können Bilder machen, wenn auch keine großen, und die Kamera-Anwendung ist einfach genug, um mit einer Handvoll zusätzlicher Funktionen wie der Belichtungssteuerung zu arbeiten.

Für Software läuft auf dem Motion Android 7.1.1 Nougat anstelle der aktuellen Oreo-Version. BlackBerry ist sehr gut darin, seine Handys mit Sicherheitspatches zu aktualisieren, aber es ist schrecklich, sie auf neue Versionen von Android zu aktualisieren, also würde ich nicht die Motion kaufen, die ein Oreo-Update erwartet.

BlackBerry lässt die Android-Oberfläche weitgehend unverändert und enthält stattdessen neue Funktionen in vorinstallierten Produktivitätsanwendungen wie dem Hub Unified Messaging Client, dem BBM Messenger, einer Task-App und einer Notes-App. Ein Dashboard mit anstehenden Terminen, ungelesenen Nachrichten und ToDos ist mit einem Streichen auf einer Registerkarte des Homescreens verfügbar, was besonders nützlich ist. Aber der Hub kommt immer noch nicht so gut mit Google-Konten zurecht, und es fehlen viele moderne Funktionen wie intelligente Benachrichtigungen oder Ein-Klick-Abmeldefunktionen.

Am Ende des Tages bin ich mir nicht sicher, warum sich jemand für den BlackBerry Motion entscheiden würde. Es fehlt BlackBerry’s definierende Eigenschaft und ist von den vielen anderen Android-Handys in seiner Preisklasse, wie die oben genannten OnePlus 5T, oder Motorola’s Moto Z2 Play oder Moto X4, die ein besseres Design, neuere Prozessoren und bessere Software. Seine einzige Besonderheit – die lange Akkulaufzeit – ist großartig, aber es reicht nicht aus, um die unterdurchschnittliche Leistung, das ungeschickte Design, die alte Software oder die mittelmäßige Kamera zu ertragen.

Einschätzung der Redaktion
5
Ausreichend
  • BLACKBERRY MOTION 5
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige

Kommentare zu dieser News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate