LENOVO THINKPAD X1 EXTREME REVIEW: Die Richtige Mischung für pure Leistung

0

Als ich einigen meiner Freunde das ThinkPad X1 Extreme zeigte, waren sie verwirrt. „Warum ist der rote Joystick noch da?“ „Ich dachte, Lenovo produziert jetzt nur noch Schulcomputer?“ Und ich kann es ihnen nicht verübeln. Ein komplett schwarzes Carbonfaser-Graphit-Außenmaterial, wenige Markendetails und das Tastatur-Maus-Layout, für das ThinkPads historisch bekannt sind, sind alle auf dem X1 Extreme vorhanden. Diese Funktionen lassen es irgendwie veraltet aussehen, obwohl es eines der leistungsfähigsten und leistungsfähigsten Laptops ist, das ich das ganze Jahr über benutzt habe.

Wie konfiguriert, ist diese Review-Einheit ein steiler $3.149, obwohl Sie einen X1 Extreme der Einstiegsklasse für nur $1.673 erhalten können. Dieser spezielle Laptop ähnelt dem 15-Zoll-Spectre x360 von HP, einem konvertierbaren Laptop für Verbraucher. Darüber hinaus verfügt der Lenovo über eine Vielzahl von geschäftsorientierten Funktionen, wie z.B. mehrere Sicherheitsebenen (Gesichts- und Fingerabdruckerkennung), eine Auswahl an Legacy-Ports (USB-A- und SD-Kartenports), MIL-STD 810G-Zertifizierung mit auslaufsicherer Tastatur und eine lange Akkulaufzeit.

ThinkPads sind für Geschäfts-, Regierungs-, Militär- und IT-Anwender gedacht, und dieses Produkt erfüllt alle Anforderungen. Überraschenderweise ist es auch für den Rest von uns ein toller Laptop.

Wenn Sie in einer Branche arbeiten, für die das ThinkPad X1 Extreme entwickelt wurde, ist die Haltbarkeit eines der ersten Dinge, mit denen Sie sich befassen werden. Glücklicherweise hat Lenovo viel in das Kohlefaser-Graphit-Chassis des X1 Extreme investiert. Es widersteht einem versehentlichen Verschütten von Flüssigkeiten auf die auslaufsichere Tastatur (ein Markenzeichen der ThinkPad-Tastaturen) und kann dank der Haltbarkeitszertifizierung MIL-STD 810G auch einige Stöße und Stürze verkraften. Es gibt Null-Flex oder geben Sie in der Handauflage, Tastatur, Touchpad oder Deckel, es ist ein grundsolider Körper.

Neben der Langlebigkeit denke ich, dass der X1 Extreme eines der geschmackvolleren ThinkPad-Designs der letzten Zeit hat. Es ist kein dicker, Firmen-Laptop. Stattdessen hat sie eine schlanke Ästhetik mit einem glatten, matten Finish.

Leider dauert es nicht lange, bis Sie anfangen, das Öl aus Ihren Handflächen und Fingerspitzen auf dem X1 Extreme zu sehen. Auf der anderen Seite, da die Tastatur auslaufsicher ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie sie mit einer kleinen Reinigungslösung abwischen können.

Lenovo hat seinen ThinkPad-Benutzern einen weiteren Service geboten, indem es eine Vielzahl von aktuellen und vergangenen Ports zur Verfügung stellt. Es ist erfrischend, bereits über die notwendigen Ports zu verfügen, ohne wie bei so vielen anderen modernen Computern nach einem Dongle greifen zu müssen.

Auf der linken Seite finden Sie zwei Thunderbolt 3.0-Ports, einen HDMI-Ausgang, einen Ethernet-Erweiterungsport, einen Stromanschluss und eine Audiobuchse. Auf der anderen Seite befinden sich zwei USB 3.0 Superspeed Ports, ein Smart Card Reader und ein SD-Kartensteckplatz in voller Größe. Wenn Sie planen, tonnenweise Fotos oder Videos unterwegs zu bearbeiten oder anzusehen, ist dieser SD-Kartensteckplatz Ihr Ticket für einen dongelfreien Lebensstil.

Das Markenzeichen jedes ThinkPad Laptops ist seine Tastatur, und der X1 Extreme enttäuscht nicht. Die Tasten haben ein vertrautes Layout und eine vertraute Form, mit einem taktilen Gefühl, das bequem ist und nur wenige Stunden dauert. Ich kann mir vorstellen, dass ich Stunden an dieser Tastatur verbringe. Es ist einfach so gut. Lenovo enthielt auch eine Hintergrundbeleuchtung mit niedrigen oder hohen Helligkeitseinstellungen, die bei Bedarf nützlich ist.

Auch wenn ich die Tastatur des X1 Extreme lieben mag, habe ich nicht die gleiche Einstellung zum Precision Touchpad. Für die Zeigerkontrolle und -verfolgung ist es gut – wenn auch etwas zu klein – und es bietet volle Unterstützung für Windows 10 Gesten. Mein Problem ist das Layout, das eine Hommage an vergangene ThinkPads darstellt. Es ist ungewöhnlich, die Maustasten über dem Touchpad und nicht darunter zu positionieren. Wenn Sie die Methode des ThinkPad betrachten, haben Sie weniger Reisezeit zwischen Tastatur und Touchpad, aber andererseits müssen Sie sich daran gewöhnen.

Sicherheit ist ein großer Teil des Arsenals des X1 Extreme. Neben einem TPM 2.0-Chip zur Verschlüsselung hat Lenovo dieses ThinkPad mit zwei Formen der Windows Hello-Authentifizierung ausgestattet: Fingerabdruck- und Gesichtserkennung. Andere High-End-Laptops wie der Spectre x360 verfügen ebenfalls über Fingerabdruck- und Gesichtserkennung, aber das ThinkPad scheint mit beiden eine konsistentere und schnellere Arbeit zu leisten.

Lenovo wirbt für eine Akkulaufzeit von 15 Stunden für das ThinkPad X1 Extreme. Aber meiner Erfahrung nach – bei ausgeschaltetem Bluetooth, einer auf 50 Prozent eingestellten Bildschirmhelligkeit, ausgeschalteter Tastaturhintergrundbeleuchtung und aktiviertem Hochleistungs-Kraftplan in Windows 10 – erreichte ich etwa 10 oder 11 Stunden Browser-Nutzung. Dazu gehören der Besuch von YouTube, die Verwendung von Google Docs zum Schreiben dieser Rezension und das Lesen von CPORT.

Wenn man bedenkt, dass dieser Laptop einen 4K-Bildschirm und einen Core i7-Chip hat, denke ich, dass 10 Stunden Akkulaufzeit großartig sind. Mit dem überraschend kleinen Power Brick können Sie den Akku des X1 Extreme dank der Schnellladung von Lenovo in nur 30 Minuten von 0 auf 80 Prozent aufladen. Leider verwendet der mitgelieferte Stein nicht die USB-C-Anschlüsse des X1, und Sie können ihn nicht zum schnellen Aufladen Ihres Telefons verwenden, obwohl Sie den Akku über ihn mit einem anderen Adapter aufladen können.

Das ThinkPad X1 Extreme ist einer meiner Lieblings-Laptops des Jahres. Es nimmt die besten Eigenschaften von Mainstream-Verbraucher-Laptops (4K, Dolby und Precision Touchpad), kombiniert sie mit Gaming-Laptop-Funktionen (Max Q diskrete Grafik und HDR) und fügt die besten Eigenschaften eines Business-Laptops hinzu (Haltbarkeit, Sicherheit und ein niedriges Profil). Natürlich ist es nicht ohne Fehler: Die Lautsprecher des X1 Extreme sind bei weitem nicht die besten, die Lüfter können laut werden, und die Aluminiumbodenplatte kann auf dem Schoß ziemlich heiß werden.

Wenn es als High-End-Gerät konfiguriert ist, ist das ThinkPad X1 Extreme wahrscheinlich der beste geschäftsorientierte Windows 10-Laptop, den Sie kaufen können. Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und sagen, dass es eine der besseren Maschinen ist, die in diesem Jahr auf den Markt kommen. Lenovo hat bewiesen, dass ein Business-Notebook auch als leistungsstarker Alltagscomputer genutzt werden kann.

Einschätzung der Redaktion
8
GUT
  • LENOVO THINKPAD X1 EXTREME 8
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige

Kommentare zu dieser News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate