Office 2019 ist jetzt unter Windows 10 und macOS verfügbar

0

Microsoft Office 2019 ist seit einigen Monaten als Vorschau verfügbar, aber jetzt veröffentlicht das Unternehmen die Produktivitätssuite offiziell für Windows-10- und Mac-Anwender – wenn Sie ein großes Unternehmen sind – ab heute.

Im Gegensatz zu einem Office 365-Abonnement ist Office 2019 die Version der Produktivitätssuite von Microsoft, die Sie gegen eine einmalige Gebühr erhalten und für immer erhalten können. Wie Office 365 enthält auch Office 2019 die neuesten Versionen von Word, PowerPoint, Excel und Outlook. Im Vergleich zu Office 2016 enthält die neue 2019-Suite eine Reihe von wichtigen Funktionen, die Microsoft in den letzten Jahren auf seine Office 365-Benutzer ausgeweitet hat.

PowerPoint bietet beispielsweise neue Morph- und Zoom-Tools zur Erstellung von filmischen Diashows und zum Hinzufügen von 4K-Video-Export. In der Zwischenzeit führt Word 2019 einen neuen Fokusmodus ein, neben einem neuen Übersetzer und einer Vorlesefunktion. Excel 2019 fügt PowerPivot neue Formeln und Diagramme sowie Verbesserungen hinzu.

Leider erfordert Office 2019, dass PC-Benutzer Windows 10 ausführen, aber es gleicht dies mit exklusivem Zugriff auf Anwendungen wie Project, Visio, Access und Publisher aus. Sorry, Mac-Benutzer: Diese Programme werden unter macOS Mojave nicht verfügbar sein.

Office 2019 wird ab heute zunächst für kommerzielle Volumenlizenzkunden freigegeben. Exchange Server 2019, Skype für Business Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019 sollen ebenfalls in den kommenden Wochen für Unternehmen freigegeben werden.

Alle anderen Geschäfts- und Privatkunden werden in den kommenden Wochen die neue Produktivitätssuite Office 2019 erwerben können.

Das könnte dir auch gefallen

Was denkst Du? Sag uns Deine Meinung...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate