SAMSUNG GALAXY Z FOLD 2 REVIEW: Ein extravaganter Erfolg

Es ist eine seltsame Art von Erleichterung, den Samsung Galaxy Z Fold 2 zu überprüfen. Je nachdem, wie man zählt, handelt es sich entweder um die zweite, dritte oder sogar vierte Iteration von Samsungs Falttelefon-Design. Das erste wurde Tage vor der Veröffentlichung vom Markt genommen, weil es zu zerbrechlich war.

Die zweite war die offizielle Veröffentlichung, aber sie war noch immer von einem Nebel der Unsicherheit umgeben. Das dritte war eine andere Art von Telefon, das Z Flip, bei dem Samsung zuerst einige neue Bildschirm- und Scharniertechnologien testete. Und schließlich sind wir hier, mit dem Z Fold 2.

Durch diese beharrliche Iteration hat Samsung zwei Dinge erreicht. Erstens kann ich zwar nicht wirklich sagen, dass es so langlebig wie ein normales Telefon sein wird, aber ich vertraue darauf, dass sich dieses Fold 2 bei normalem Gebrauch nicht selbst beschädigt. Zweitens hat es die Kategorie selbst etabliert, was bedeutet, dass ich etwas weniger Zeit damit verbringen kann, über die Bedeutung und den Import von Falttelefonen als Konzept zu meditieren.

Stattdessen kann ich einfach als Gerät darüber sprechen und Ihnen sagen, ob ich es für gut halte, anstatt meine ganze Zeit mit Fragen der Haltbarkeit zu verbringen, oder ob das Ding es überhaupt verdient, überhaupt zu existieren. Und dann kann ich einfach eine Empfehlung aussprechen, ob man den Kauf in Erwägung ziehen sollte.

Spoileralarm: nein. Es kostet $1.999, was viel zu viel ist, um es für so etwas wie dieses Telefon auszugeben, es sei denn, Sie lieben wirklich die Extravaganz. Es ist das Geld nicht wert, aber es ist es wert, es als neue Grundlage für eine Gerätekategorie zu betrachten, von der ich erwarte, dass sie lange Zeit erhalten bleiben wird.

Samsung hat die Formel für das Z Fold 2 nicht radikal geändert. Es ist immer noch ein phoneförmiges Ding, das sich vertikal zu einem tablettenförmigen Ding entfaltet. Es gibt immer noch einen kleinen Spalt zwischen den beiden Seiten, wenn es geschlossen ist, was zur Gesamtdicke des Geräts beiträgt. Das bedeutet, dass es im Vergleich zu den meisten Telefonen immer noch ein seltsames Objekt ist.

Wenn es geschlossen ist, ist es ein hohes, schmales und dickes Gerät – etwas dicker als zwei normale gestapelte Smartphones und genauso hoch wie andere übergroße Telefone. Dieses längliche Objekt ist auch sehr schwer, über 280 Gramm.

Setzen Sie diese beiden Dinge zusammen, und Sie werden dieses Ding in Ihrer Tasche absolut spüren, vorausgesetzt, Sie können es dort hineinpassen. Die meiste Zeit, in der Sie mit dem Z Fold 2 interagieren, werden Sie es jedoch offen haben, wo es ein viel vernünftigeres Objekt ist. Es hat ein 7,6-Zoll-Display mit minimalen Einfassungen und ohne Kerben.

Als kleines Tablett fühlt sich die Z Fold 2 ganz natürlich an, obwohl sie so dicht ist, dass es nach einer Weile ermüdend sein kann, sie zu halten. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich den Bildschirm leicht gebeugt und ihn manchmal wie ein Buch gehalten habe.

Es gibt natürlich eine ganz andere Art und Weise, über die Hardware des Z Fold 2 zu sprechen: Man spricht darüber, was Samsung unternommen hat, um ihn robuster zu machen als das Original.

Der größte Teil dieser Arbeit ist in das Scharnier eingeflossen. Es verwendet jetzt acht Nocken, um beim Öffnen mehr Reibung und Stabilität zu erreichen, wodurch das Gerät sich selbst in verschiedenen Winkeln hochhalten kann. Samsung hat auch winzig kleine elastische Bürsten an der Innenseite hinzugefügt, um den inneren Mechanismus frei zu halten. Außerdem befinden sich um den Bildschirm herum leicht unterschiedliche Plastikteile, um die Größe des Spalts zu minimieren, wenn er geschlossen ist, sowie kleine Noppen, die verhindern, dass die beiden Seiten zu stark zusammenklappen.

Ich werde nicht darüber sprechen, ob diese Änderungen ausreichend sind, aber seit einer Woche habe ich kein Problem mehr, und das Gerät fühlt sich sicherlich so an, als würde es besser zusammenhalten als die erste oder zweite Faltung. Insgesamt hat es den Anschein, als hätte Samsung bei allen mechanischen Teilen engere Toleranzen durchgesetzt. Alles ist nur etwas weniger locker-locker als zuvor. Natürlich wird der Z-Falz 2 durch Wasser beschädigt, da er bewegliche Teile und Spalten hat.

Was seine Form betrifft, so mag der Z-Falz 2 immer noch ein ungewohntes und etwas unbeholfenes Objekt sein. Aber es fühlt sich sicherlich gut gemacht an.

Wenn ich den Z Fold 2 benutzte, konnte ich mir vorstellen, wie ich das Gerät mit einer kleinen Bluetooth-Tastatur draußen in der Welt oder in einem Flugzeug verbinde und den klischeehaften „Straßenkämpfer“-Lebensstil lebe. (Verdammt, Google Docs ist tatsächlich halbwegs anständig auf diesem Bildschirm, wenn man das Gerät in den Querformat-Modus versetzt). Aber ich sehe mich selbst nicht so oft für eine Weile in die Welt hinausgehen. Selbst wenn ich könnte, wäre es schwierig, den geforderten Preis zu rechtfertigen.

Samsung ist diesem Formfaktor verpflichtet. Es hat bereits angedeutet, dass eine kommende Version der Z-Fold-Serie einen S-Stift unterstützen wird. Das Unternehmen scheint so optimistisch, dass es wahrscheinlich ist, dass diese Art von Gerät eines Tages sogar die Note-Serie von Telefonen verdrängen könnte.

Dieser Tag ist aber wahrscheinlich noch in weiter Ferne. So raffiniert und beeindruckend das Z Fold 2 auch ist, so steht es im Grunde immer noch vor drei großen Problemen. Das erste ist, dass die Materialien für Faltschirme es immer noch zu schwierig machen, ein geschlossenes Gerät zu bekommen, das völlig flach und dünn ist. Das zweite ist, dass Android Samsung keinen Gefallen tut, wenn es darum geht, alles auf einem Bildschirm in Tablettgröße zum Laufen zu bringen.

Drittens und am wichtigsten: Es geht um zweitausend Dollar. Handys, die ein Zehntel so viel kosten, können immer noch dieselben Anwendungen und Grundfunktionen ausführen. Telefone, die nur halb so viel kosten, entsprechen oder übertreffen die Funktionen von Z Fold 2 in jeder Hinsicht außer der Bildschirmgröße. Und je nach Empfang könnte auch Microsofts bevorstehendes 1.400-Dollar-Oberflächenduo mit seinem Doppelbildschirm-Setup dem Z Fold 2 etwas Interesse entziehen.

Und dennoch, mit all diesen Dingen, die gegen ihn gestapelt sind, finde ich den Z Fold 2 immer noch ziemlich großartig. Angesichts des Preises würde ich nie jemandem empfehlen, ihn zu kaufen. Aber im Gegensatz zum ersten Fold, wenn ich sage, dass der Z Fold 2 ein extravaganter Luxus ist, den die meisten Menschen nicht einmal in Betracht ziehen sollten, muss ich auch zugeben, dass die große Leinwand wirklich luxuriös ist.

Jetzt Preise vergleichen
Einschätzung der Redaktion
7.5
GUT
  • SAMSUNG Z FOLD 2 7.5
Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.