Anzeige

Startbildschirm des iPads lassen sich nun größere oder mehr App-Symbole auswählen

Apples neueste iOS 13 Beta-Version wurde heute früh veröffentlicht, und damit kamen ein paar Überraschungen. Am bemerkenswertesten ist, dass das Unternehmen eine bisher unangekündigte Funktion plant, mit der Benutzer zum ersten Mal die Größe von App-Icons auf dem Startbildschirm ändern können.

Zumindest bezieht sich Apple so auf sie. Es wäre technisch genauer zu sagen, dass die Anpassung des Rasterlayouts, da die kleineren oder größeren Anwendungssymbole ein Produkt des Hinzufügens von zwei zusätzlichen Spalten zum gesamten Rasterlayout sind. Aber „App Icon Size“ ist so, wie es in den Einstellungen benannt ist. So ist es nun mal.

Wie von MacRumors erwähnt, ist diese Funktion derzeit in der fünften Beta von iPadOS verfügbar, so dass unklar ist, ob es sich um eine offizielle Funktion von iOS 13 für das iPhone handelt. (Das scheint im Moment unwahrscheinlich.) Es baut auch auf einer früheren Änderung in iPadOS auf, als wir zum ersten Mal das 6 x Layout sahen, das als Teil des neu gestalteten Startbildschirms eingeführt wurde.

Aber jetzt haben Benutzer die Möglichkeit, durch die Einstellung zur Größenänderung der App-Icons wieder zum bestehenden Standard zurückzukehren, wodurch Sie die Anzahl der Spalten auf dem Startbildschirm zwischen einem 4 x 5-Layout und einem 6 x 5-Layout, das als „größer“ bzw. „mehr“ bezeichnet wird, anpassen können. Der Text unter der Funktion scheint darauf hinzudeuten, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nur zwischen 20 und 30 Apps auf einem einzigen Bildschirm wechseln können.

Dies ist jedoch das erste Mal, dass Apple es Benutzern erlaubt, diese Anpassungsstufe für App-Icons durchzuführen. Es wird sowohl aus Sicht der Barrierefreiheit als auch aus Sicht der Barrierefreiheit von Vorteil sein, da es sich um einen seltenen, aber geschätzten Fall handelt, bei dem Apple eine uralte Jailbreak-Funktion übernommen und auf seine offizielle iOS-Plattform gebracht hat.

Einige weitere interessante Entwicklungen in der neuesten iOS-Betaversion sind einige neue Hintergrundbilder, detailliertere Optionen zur Lautstärkeregelung, die die Anzahl der Lautstärkepegel auf insgesamt 34 erhöhen, und die Hinzufügung von Shortcuts zum iOS Share Sheet für einen schnelleren Zugriff.

Anzeige
Das könnte dir auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate