Apple veröffentlicht Update für alte iPhones und iPads, um den GPS-Fehler zu beheben

Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, das 2012 oder früher eingeführt wurde, sollten Sie Ihr Gerät auf ein iOS-Update überprüfen, wenn Sie möchten, dass es weiterhin die korrekte Uhrzeit, das richtige Datum und den richtigen Ort meldet. Apple treibt ein Software-Update für eine Auswahl älterer iOS-Handys und -Tabletts voran, um ein Problem zu beheben, das das globale GPS betrifft. Das Problem ist bekannt als das Week Number Rollover Problem, und es wird verursacht durch GPS-Systeme, die den Verlauf von Wochen als 10-Bit-Wert aufzeichnen.

Das bedeutet, dass, wenn sie die Woche 1.024 (knapp 20 Jahre) erreichen, ihre Anzahl zurückgesetzt wird. Infolgedessen wird einige ältere Hardware aus dem Ruder gelaufen – sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne. Es ist ähnlich wie der Millennium/Y2K-Fehler, der auch durch das Zurücksetzen einer Datumszählung verursacht wurde.

GPS-Hersteller wie TomTom und Garmin veröffentlichen seit einiger Zeit Patches für dieses Problem, und jetzt macht Apple dasselbe. Das früheste Problem, das sich auf Geräte auswirkte, war der 6. April dieses Jahres, aber Apple sagt, dass seine Hardware erst am 3. November betroffen sein wird.

Neuere Handys und Tablets, die mit der neuesten Version von iOS funktionieren (und aktualisiert wurden!), sind bereits abgedeckt, aber Apple erweitert diese Abdeckung nun auch auf ältere Geräte.

Das Software-Update wird als iOS 10.3.4 für das iPhone 5 und die vierte Generation des iPad und iOS 9.3.6 für das iPhone 4S, das iPad mini der ersten Generation, iPad 2 und das iPad der dritten Generation erscheinen. Apple sagt, dass das Problem weder Wi-Fi-IPads noch den iPod touch betrifft.

Sie können die vollständige Ankündigung von Apple hier lesen, mit Anweisungen zum Aktualisieren Ihrer Telefone und Tablets. Es mag nach unnötigem Ärger klingen, aber wenn Sie sich die Mühe gemacht haben, Ihr altes iPhone oder iPad am Laufen zu halten, lohnt es sich, es zu aktualisieren, um diese wichtige Funktionalität zu erhalten.

Anzeige
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HINWEIS: Beim Abschicken dieses Kommentars stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Translate